Energieberatung

Sparen und Wohlfühlen - Energiekosten senken durch Gebäudemodernisierung Article Slider 1

Etwa drei Viertel aller Wohnungen in NRW sind vor 1983 erbaut worden. Damals hat man sich über den Energieverbrauch der Gebäude noch nicht allzu viel Gedanken gemacht. Die Folge sind sehr hohe und weiter steigende Energiekosten. Der Energieverbrauch dieser Gebäude läßt sich um 50 bis 70 Prozent reduzieren! Ein fachlich, solide, sanierter Altbau kann in Komfort und Energiewerten durchaus einem Neubau angeglichen werden.

Wer jetzt investiert, hat viele Vorteile:

 

  • Die laufenden Heizkosten sinken erheblich (bis zu 50% und mehr)
  • Der Wohnkomfort steigt mit einem guten Raumklima. Es wird gleichmäßig warm, im Haus zieht es nicht mehr. Im Sommer ist es schön kühl.
  • Der Wert und die Vermietbarkeit einer Immobilie steigen - wichtig für den ab 2006 erforderlichen Energiepass bei Neuvermietungen.
  • Die Umwelt wird geschont, weil weniger klimaschädliches CO² entsteht.
  • Ein Steuerbonus, Zuschüsse und besondere Programme von Banken und Sparkassen senken die Kosten

 

Zu oft werden ältere Häuser noch ohne wirksamen Wärmeschutz modernisiert.
Die Chance zum dauerhaften Energiesparen bleibt dann ungenutzt.

Doch schöne Häuser sind nicht automatisch sparsame Häuser !

Achten Sie deshalb auf die inneren Werte Ihres Hauses!
Nutzen Sie Rat und Anregungen von versierten Fachleuten.
Wir als ausgebildete Energieberater kennen auch für ihr Haus die optimale Lösung.

Copyright © 2016 Planungsbüro für Haustechnik Hermann Müller. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Ich akzeptiere Cookies von der haustechnik-planen.de